Suche Frieden und jage ihm nach

Laufende Kinder beim Start des Schlossinsellaufs

(Psalm 34, 15)

Getreu der christlichen Jahreslosung 2019 planen wir bereits den Schlossinsellauf in 2020. Der Glaube an ein wunderbares Projekt, dass Gemeinschaft schaffen und Freude bringen will, scheint den Nerv der Zeit zu treffen. Dies zeigen die Teilnehmerzahlen als auch das überwiegend positive Feedback aus 2019, die Beteiligung der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie das ungebremste Interesse der Sponsoren, die bereits auch für 2020 ihre Zusammenarbeit zugesagt haben. Der finanzielle Grundstein ist also gelegt, um weiter machen zu können. Aktuell führen wir Gespräche mit weiteren Firmen um moderat wachsen zu können und noch die ein oder andere Idee zur Verbesserung umsetzen zu können.

An Feinheiten des Veranstaltungskonzeptes wird zwar stetig gefeilt, im Wesentlichen bleibt jedoch der Schlossinsellauf Lübben eine Veranstaltung für kleine als auch große Menschenkinder der Stadt, der Region und eben alle Interessierte.

Die Teilnehmerzahl wird auch 2020 begrenzt bleiben, sodass die Kinder und Jugendlichen mit ihren Wettbewerben im Mittelpunkt stehen. Um den Wohlfühlfaktor für Familien, aber auch alle anderen Teilnehmer konstant hoch zu halten, setzen wir in gewohnter und bewährter Weise auf Klasse statt auf Masse! Der Evangelische Schulverein Lübben e. V. wird versuchen dieses Vorhaben mit seinen Möglichkeiten erneut umzusetzen.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Lauffest in Familie am 21.06.2020 in Lübben und laden alle ein mitzumachen!

Auftakt in das Schuljahr 2019/2020

Mit dem Start in das neue Schuljahr nahm natürlich auch die Lauf-AG der Evangelischen Grundschule Lübben wieder ihre Arbeit auf. Zu unserer großen Freude konnten wir in diesem Jahr nicht nur alte Hasen wieder unter unseren Reihen begrüßen, sondern dürfen auch neu gewonnenen Schülern jeden Mittwochnachmittag die Freude am Laufen und der Bewegung näherbringen. Insgesamt 17 Kinder der Klassen 1 bis 6 trainieren derzeit regelmäßig und unter der Leitung der ehrenamtlichen Trainer Loreen Leichner, Markus Hinz und Maria Schwarz in der Evangelischen Grundschule Lübben. Mit dem Evangelischen Schulverein e.V. als Unterstützer der Lauf-AG ist es uns möglich, nicht nur innerhalb der Arbeitsgemeinschaft mit den Kindern die Finessen des Laufens zu trainieren, sondern auch an diversen Wettkämpfen des Spreewald-Cups teilzunehmen und sogar ein Sport-Camp für interessierte Schüler zu veranstalten. Der nächste Wettkampf stand bereits am letzten Sonntag in Luckau an. Der Luckauer Buschlauf, organisiert vom Luckauer Läuferbund, lockte uns trotz der hohen Temperaturen in die Laufschuhe und bot einen guten Überblick über die bisherigen Trainingserfolge unserer alten Hasen und eine schöne Möglichkeit, das Potenzial und den Ehrgeiz der neuen Schützlinge kennen zu lernen.

Es war warm, staubig und trocken aber die Kinder und auch großen Läufer aus unserem Team bissen sich durch. Unser Orange war über die Distanz der 2,5 km stark präsent und zeigte die Energie und Freude, welche unsere Kinder bei jedem Wettkampf mit an den Start nehmen. Wir freuen uns sehr, dass uns so viele Eltern und auch weitere Schüler der Schule zu jedem Lauf begleiten und unser Team vergrößern. Anerkennender Applaus und liebe Worte im Zielbereich sind für eine gute Motivation unerlässlich. Vielen Dank an die tapferen Eltern, die uns diesen wichtigen Beitrag bei jedem Lauf zukommen lassen! Als nächstes wartet der Spreewaldlauf in Lübben auf uns und mit dem Training der nächsten Tage und hoffentlich angenehmeren Temperaturen, werden wir erneut durchstarten und unsere Schützlinge die nächste Urkunde für die Kinderzimmerwand erlaufen!

Cross durch den Niewitzer Wald

Der fünfte Wertungslauf der Spreewaldcup-Serie 2019 wurde am vergangenen Sonntag in Niewitz gestartet.

Kaum Asphalt, dafür schroffe Wege mit kurzen Anstiegen machen diesen Lauf zu etwas Besonderem. Eine ausgefeilte Organisation des Teams um Maret Oswald hat da in den vergangen drei Jahren eine schöne Veranstaltung in familiärer Atmosphäre geschaffen.

Mitten in den Sommerferien konnte unser Team der Evangelischen Grundschule Lübben dann doch 15 Teilnehmer zusammentrommeln. Davon 12 Kinder sind über 1000 und 5000 Meter gestartet und trotz hoher Temperaturen mit gedrosseltem Tempo glücklich ins Ziel gelaufen.

Till Schäfer, erstmals dabei, hat gleich vorn über die 1000 Meter mitgemischt.

Charlotte Dillan und Pascal Wyrsch, beide schon vielfach über die 2000 Meter Distanz gestartet, haben sich erstmals über die 5000 Meter Strecke versucht und durchgehalten – dies war das Ziel für diesen Tag. Herzlichen Glückwunsch an beide Sportler, die mit gerade mal 9 Jahren eine großartige Leistung erbracht haben.

Unsere ehemaligen AG Teilnehmer und nun Siebt- bzw. schon Achtklässler Emil, Max, Karl und Levi haben ein Wiedersehen in Niewitz gefeiert. Trotz Schulwechsels bleiben sie bei der Stange und laufen, laufen, laufen, …

In der kommenden Woche startet endlich (?) wieder die Schule sowie unser gemeinsames Training mit bekannten und vielleicht ein paar neuen Gesichtern.

Fast 750 Läufer waren am Start

Wow! Anders kann man das vergangene Wochenende wohl nicht in Worte fassen. Fast 750 Läufer, darunter knapp 250 Kinder und Jugendliche haben am Sonntag unseren Traum von einem wunderbaren Laufevent im Herzen unserer Heimatstadt wahr werden lassen. Was 2018 noch klein aber fein begann, wuchs in diesem Jahr zu einem Event, bei dem selbst wir ins Staunen kamen. So viele Läufer, Sponsoren und Helfer glaubten an unsere Idee und ließen einen Tag entstehen, an dem die Motive des Evangelischen Schulvereins Lübben, nämlich Freude an der Bewegung und Musik, Gemeinschaft und Familie, einen unbeschreiblichen Einklang fanden.

Motivierende Trommelrhythmen der Gruppe ,,Drum Kitchen“ begleiteten unsere Starter im Alter von 2 bis fast 80 Jahren auf den sieben Distanzen und ganze Familien absolvierten die verschiedenen Strecken bei tropischen Temperaturen. Wir sahen in strahlende Kinderaugen bei der Übergabe der Medaillen und Urkunden und die Freude über liebevoll gepackte Versorgungsbeutel. Wir durften sieben Mal den von uns in Handarbeit gefertigten goldenen Schlossinselpokal überreichen und freuten uns mit den glücklichen Siegern über das Erreichte. Doch auch ohne Pokal war am Sonntag jeder für uns ein Sieger. Allein das Meistern eines derartigen Hitzelaufes verdient unseren Respekt. Da auch wir leider keinen Einfluss auf die Wetterbedingungen haben, konnten wir euch nur mit ausreichend Flüssigkeit und Nährstoffen versorgen und die optimale medizinische Absicherung bereitstellen. Dies ist uns mit Hilfe von knapp 60 ausschließlich ehrenamtlichen Helfern, vornehmlich Eltern und Lehrer der Evangelischen Grundschule Lübben sowie der Feuerwehr Treppendorf gelungen. Sie sorgten stets mit einem Lächeln für eine optimale Versorgung und hatten ein offenes Ohr für Fragen, Wünsche und Kritik.

Dank unserer Hauptsponsoren Lichtenauer und Rewe konnte der an diesem Tag erhöhte Durst der Läufer stets gelöscht werden und auch das bunte Rahmenprogramm, welches sich im Anschluss an die sportliche Höchstleistung auf der Schlossinsel bot, gestalteten den Schlossinsellauf 2019 nicht nur zu einer Sportveranstaltung, sondern zu einem Fest für die ganze Familie. Die Delphinen Apotheke Lübben hatte neben der so nötigen Sonnencreme auch jede Menge Magnesium, Spiel und Spaß für Groß und Klein dabei. Ob Hüpfburgen, Musik von unserem DJ, gesunde Smoothies beim Rewe-Zelt, Florida-Eis zur Abkühlung oder eine leckere Bratwurst am Grillstand der Treppendorfer Feuerwehr. Es gab jede Menge zu erleben für die ganze Familie, allem voran das gemeinsame Erreichen sportlicher Ziele.

Wir möchten uns an dieser Stelle für einen unvergesslichen Tag und das Vertrauen in unsere Idee bedanken. Niemand hätte vor 2 Jahren von uns gedacht, dass wir so viele Menschen allein mit ganz viel Mut und Engagement für unsere Liebe zum Laufen begeistern können. Wir wissen, dass wir nicht den Geschmack und die Ansprüche eines jeden Läufers treffen können, doch wir bemühen uns, auch im nächsten Jahr mit unseren Aufgaben zu wachsen. Nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Und so freuen wir uns, nach ein paar Tagen Ruhe mit den eindrucksvollen Bildern und Erinnerungen des vergangenen Wochenendes in die Planung des 3. Schlossinsellaufes am 21.06.2020 zu starten.

Ergebnisse 2019

Hier findet ihr die Ergebnisslisten des 2. Schlossinsellaufs vom 23.06.2019. Außerdem kann man sich die Urkunde und Ergebnisdetails herunterladen. Und ein kurze Video des Zieleinlaufs steht auch bereit.

Bilder und Eindrücke des 2. Schlossinsellaufs

500m Bambini-Lauf
1000m Kinderlauf
2000m Kinderlauf
3000m Kinderlauf
5km Spreewaldpendel
10km-Schleife
Halbmarathon
Bürgermeister-Pokal

500M BAMBINI-LAUF (U6 UND JÜNGER)

Ergebnisliste

1000 METER KINDERLAUF (U8 UND U10)

Ergebnisliste

2000 METER KINDERLAUF (U12 UND U14)

Ergebnisliste

3000 METER LAUF DER JUGENDLICHEN – U16 UND U18

Ergebnisliste

5KM – “SPREEWALDPENDEL”

Ergebnisliste

Ergebnisliste Walking

10KM – SCHLEIFE

Ergebnisliste

Ergebnisliste Walking

HALBMARATHON

Ergebnisliste

BÜRGERMEISTERPOKAL

Infos kompakt

Jegasoft Media hat die wichtigsten Informationen für den Veranstaltungstag in einem Flyer zusammengestellt – Vielen Dank! Dieser Flyer liegt gedruckt an der Startnummernausgabe für alle bereit, hier schon mal die elektronische Version zum Einlesen.

Sollte es warm werden, ist für ausreichend Erfrischungspunkte gesorgt, wie man sieht.

Für diejenigen, welche mit dem Pkw anreisen werden, empfehlen wir den Parkplatz Cottbuser Straße/ Am Burglehn in Lübben (siehe Karte).

Karte Parkplätze Schlossinsel

Karte Parkplätze Schlossinsel

Dieser Parkplatz (300 Stellplätze) ist gebührenfrei und direkt am Spreewald-Camping Lübben gelegen, wo man nach dem Lauf kostenlos duschen kann. Fußläufig gelangt von man vom Parkplatz über die Spreelagune auf die Schlossinsel (ca. 500 m).

Die ausführlichen Veranstaltungsinformationen findet ihr hier:

Zwei Läufer, ein Ziel – 16. Potsdamer Schlösserlauf

Potsdamer Schlösserlauf

Wenn man sich im Dezember zum ersten Mal bei einem offiziellen Halbmarathon anmeldet, hat man irgendwie noch nicht auf dem Schirm, dass ein Wettkampf im Juni auch gern mal zum Hitzelauf werden kann. Egal, Augen zu und durch! Drei Monate intensives Training und eine Nervosität wie vor der Abiprüfung, lassen die von der Wetter-App angezeigten 32 Grad am Wettkampftag gar nicht mehr so schlimm aussehen. Die Profis sagen eh ,,die Temperaturen spielen keine Rolle“.

Naja, so ganz möchten sich unsere zwei Läufer des Evangelischen Schulvereins Lübben, welche am vergangenen Sonntag beim 16. Schlösserlauf in Potsdam über die 10 km und die Halbmarathon-Strecke gemeinsam mit fast 4000 weiteren Läufern an den Start gingen, dieser Einschätzung nicht anschließen.

Die erhofften Zeiten, bei den 10 km vielleicht unter die 40-Minuten Marke und beim Halbmarathon eine 1.55 h zu erreichen, waren bei bereits 25 Grad zum Start kein wirklich realistisches Ziel. Doch alles was die Hitze an diesem Tag in den Schatten stellte, vermochte die wunderschöne Kulisse, die diese Laufstrecken boten und die tolle Organisation der Veranstaltung vollständig kompensieren. Insbesondere die Halbmarathonstrecke führt einen durch den schönen Park Babelsberg, am Jungfernsee entlang und bietet links und rechts den Anblick prachtvoller Villen und historischer Denkmäler, welche im Park Sanssoucci ihren Höhepunkt finden. Vor lauter eindrucksvoller Optik vergaß man fast, dass man sich gerade in einem Wettkampf befindet.

Daran erinnerten einen jedoch immer wieder die wunderbaren Bewohner Potsdams, welche von ihren Häusern und vom Straßenrand aus für tatkräftigen Beifall und die gelegentliche Abkühlung mittels Gartenschlauch sorgten. Diese war auch nötig. Die Pulsuhr zeigte regelmäßig einen drohenden Blick und die Beine brannten. Ab Kilometer 16 halfen nur noch der pure Ehrgeiz, die 4 Liter Wasser vom Vortag und die Spannung auf das Gefühl, ins Ziel zu kommen.

Nach unglaublichen 41 Minuten kam Markus Hinz, der organisatorische Leiter des Schlossinsellaufes in das 10km-Ziel und feuerte noch tatkräftig Maria Schwarz an, welche nach 1.59 h die 21 km hinter sich lassen konnte.

Bei 29 Grad wird das Ziel und nicht die Zeit zum Ziel. Mit der richtigen Motivation und einer tollen Laufstrecke kann man wahrhaftig auch einen Hitzelauf wunderbar meistern, vorausgesetzt, man ist flexibel bei der Zielsetzung.

Sollte zum diesjährigen Schlossinsellauf am 23.06.2019 in Lübben also die Wetter-App einen Hitzelauf ankündigen, seid euch gewiss, wir fühlen mit euch, werden euch motivieren, abkühlen und versprechen euch, dass das Meistern einer derartigen Herausforderung das Läuferherz noch mehr puschen kann, als eine neue Bestzeit.

Euer Team Schlossinsellauf

Frauen (lauf)-Power in der Hauptstadt

Avon Frauenlauf 2019

Auch in diesem Jahr lockte es einige der weiblichen Mitglieder unserer Laufgemeinschaft der Evangelischen Grundschule Lübben und des Teams Schlossinsellauf nach Berlin zum Avon-Frauenlauf durch den schönen Tiergarten.

Wenn knapp 18.000 Frauen und Mädchen aller Altersklassen gemeinsam Laufen ist klar, hier geht es um mehr als nur die Freude an der Bewegung. Der Kampf gegen Brustkrebs, die Stärke der Frauen und natürlich der Zusammenhalt, sie alle wurden vereint durch das schönste Hobby der Welt: Laufen!

Egal ob beim Bambinilauf, über 5 oder gar über 10 km – tausende Frauen zeigten am Sonntag was alles in uns stecken kann und spendeten dabei mit ihrem Teilnahmebeitrag 1 Euro direkt in den Härtefond der Berliner Krebsgesellschaft und sorgten auch für die künftige Unterstützung Brustkrebsbetroffener durch den Titelsponsor Avon.

T-Schirt des Avon Frauenlauf 2019

Lache, lebe, liebe, laufe! Oh was haben wir gelacht. Sambarhythmen an der Laufstrecke, Cheerleader auf der Zielgeraden, ein bombastisches Berliner Motivationspublikum und natürlich die atemberaubende Kulisse des Brandenburger Tores gestalten diese Veranstaltung zu einem unverzichtbaren Highlight in unserem Laufkalender.

 

Natürlich nutzen wir diesmal diese grandiose Veranstaltung gleich dazu, die wundervollen Frauen und Mädchen dieses Tages auch zum diesjährigen Schlossinsellauf nach Lübben zu locken.

An diesem Tag mit unserem typischen Orange aufzufallen, viel auch nicht sonderlich schwer. Natürlich gab es wieder für alle Teilnehmerinnen ein wunderbares Finishershirt, welches beim Avon-Frauenlauf traditionell schon während der Veranstaltung getragen wird. Nur so entstehen diese einmaligen Bilder, welche die gesamte Kraft und Gemeinschaft der Frauen an diesem Tag symbolisieren. Unsere zwei orangen Damen konnten dabei nur ein besonderer Hingucker werden!

Berlin wir bedanken uns, für einen tollen Lauf, eine unvergleichliche und so wichtige Spendenaktion und natürlich einen schönen Anlass, mal wieder dem Papa an diesem Tag das Ruder in die Hand zu geben und einfach Frau sein zu dürfen!

1 2 3 6