Mit Volldampf in die neue Saison

Was war das für ein gelungener Auftakt! Mit 20 Läufern startete die Evangelische Grundschule in ihre dritte gemeinsame Laufsaison beim Krausnicker Bergelauf. Bei zunächst etwas frostigen Temperaturen starteten als erstes unsere Jüngsten über 2 km und sorgten gleich mit Karl Tulke aus Klasse 6 für den ersten Sieg unserer Laufgemeinde. Auch unter den Mädchen zeigten Shona Metz auf Platz 2 und Charlotte Dillan auf Platz 3 ihr sportliches Talent. Besonders freuten wir uns über ein neues Gesicht in unserer Laufgemeinschaft: Emma Selbitz aus Klasse 2 absolvierte zum ersten Mal die 2 km und konnte mit Stolz diese anspruchsvolle Strecke mit einer Urkunde hinter sich lassen.

Doch nicht nur unsere Jüngsten zeigten großen Elan nach der Winterpause, auch unsere großen Läufer waren wieder zahlreich auf allen Strecken vertreten und zeigten die Energie unserer stetig wachsenden Laufgemeinde. Bei seinem ersten Lauf über 6 km für die Evangelische Grundschule gewann Ingo Selbitz diese Strecke in einer beneidenswerten Zeit von 29 Minuten.

Der Berg hat es in sich. Das merkten auch diejenigen unter uns, welche sich über 13 km oder gar 21 km an diesem Lauf beteiligten. Das unebene und hügelige Gelände gestalten dieses Event zu einem anspruchs- und reizvollen Erlebnis, welches eine gelungene Abwechslung zu den doch sehr ebenen Trainingsmöglichkeiten in unserem Lübbener Laufgebiet bietet.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die wunderbare Organisation dieses Laufes und die entspannte und familiäre Atmosphäre, welche uns die TSG-Lübben bei diesem Event bot. Warmer Tee, frisches Obst, gut gelaunte Organisatoren und eine zügige Siegerehrung für die Jüngsten, lassen uns auch im nächsten Jahr wieder mit Freude an den Start gehen.

In vier Wochen geht es für unsere Laufgemeinschaft jedoch erstmal nach Gehren zum Teufelssteinlauf. Auch hier hoffen wir, dass das Podium wieder in orange strahlt und unsere persönlichen Laufziele erreicht werden können.

Sportliche Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.