Sportfreizeit der Evangelischen Grundschule Lübben 2020 – VON ANFANG AN AKTIV

Lagerfeuer Lübben Laufgruppe

Ein wunderbares Wochenende mit einem breitgefächerten Angebot zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele aus den Bereichen Sport, Entspannungstechniken und Ernährung erlebte eine Gruppe von 30 interessierten Schülerinnen und Schülern der 1.-6. Klasse der Evangelischen Grundschule vom 11.09.2020 bis 13.09.2020.

Gemäß dem pädagogischen Grundsatz “Hilf mir, es selbst zu tun” (nach Maria Montessori) ist das Ziel der nun schon zum zweiten Mal durchgeführten Veranstaltung, den Kindern Anregungen für gesundheitsförderliche Maßnahmen mit auf den Weg zu geben um dem zunehmenden Bewegungsmangel und den daraus resultierenden Krankheiten entgegenzuwirken. Bei der Auswahl & Zusammenstellung dieser Maßnahmen wird auf eine ausgewogene Mischung verschiedener Präventionsthemen geachtet, die vom Kind und seinen Eltern ohne größeren Aufwand als gute Gewohnheit oder Hobby für die Freizeit übernommen werden können.

Neben viel Bewegung in Form von spielerischen Laufübungen oder Trainingseinheiten bzw. im Zusammenhang mit Ballsportarten wurden auch wieder Entspannungstechniken aus dem Yoga vermittelt. Bereichert wurde das Portfolio in diesem Jahr durch eine kindgerechte Schulung zum Thema „Gesunde Ernährung“. Durch gemeinsame Erlebnisse wie u.a. das Schwimmen und Spielen an der Jägerbadestelle oder das gemeinsame Singen am abendlichen Lagerfeuer wurde das Programm zu einem ganzheitlichen Angebot abgerundet. Das himmlische Wetter war das i-Tüpfelchen und ermöglichte in diesem Jahr das Gestalten aller Angebote im Freien.

Ein besonderes Geschenk für uns war die Teilnahme und Unterstützung von Slaven Kozica, dem ehemaligen Sportlehrer der Schule, der sich mit viel Zeit und Wiedersehensfreude auf den weiten Weg von seinem neuen Wirkungskreis in Dresden zu uns in die Jugendherberge Lübben gemacht hat.

Die im Vorfeld liegenden Mühen der langwierigen Organisation und Planung als auch die Hürden, die im Rahmen der Durchführung der Veranstaltung durch die strengen hygienischen Vorgaben begründet sind, haben sich aber wie immer bei all unseren Projekten gelohnt. Denn am Ende jedes einzelnen Tages waren das nicht zu überhörende Kinderlachen sowie die nicht zu übersehenden strahlend leuchtenden Augen der Kinder eine wunderschöne Anerkennung für das Geleistete.

Wir danken allen Unterstützern, die sich auf verschiedenste Art und Weise eingebracht und zum Gelingen der diesjährigen Sportfreizeit beigetragen haben:

Nerven wie Drahtseil habende Schlafbegleiter, leidenschaftliche Gitarrenspieler, motivierte Freizeitsportler als auch Rettungsschwimmer, genussvolle Kuchenbäcker und Kaffeeköche,  ambitionierte Dessertstylisten und anderweitig tatkräftig Teller und Bauch füllende Mahlzeitenbereiter, talentierte Kinderanimateure, blütenreine Trickot- und Jackenwäscher, kreative Planer, ein Überblick bewahrendes Organisationsteam sowie finanziell unterstützende Visionäre oder eben einfach Kind gebliebene Fantasten, deren größte Freude es ist in Kindern eine Leidenschaft für ein bestimmtes Thema zu entfachen. Ohne Euch wäre alles nichts.

Wir sind ein starkes Team in einer großartigen Gemeinschaft.

Der Vorstand des Evangelischen Schulvereins Lübben e.V.

P.S.: Wer Lust, Interesse, Ideen, Tat-, Manneskraft oder Frauenpower hat die kommende Sportfreizeit im Mai 2021 zu unterstützen, ist herzlich gerne eingeladen mit dem Vorstand des Evangelischen Schulvereins Lübben in Kontakt zu treten. Jede Unterstützung, egal wie klein oder groß, Hauptsache zum Thema passend, ist erwünscht und herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.